Für Gefahrgutbeauftragte

Unser modulares Ausbildungskonzept für Gefahrgutbeauftragte

Ob Straße, Schiene, Binnenschiff- oder Seeschiffverkehr: Unsere Schulungen für Sicherheitsberater nach § 5 GbV stehen Ihnen für alle wichtigen Transportwege zur Verfügung. Mit der Erstschulung für den Verkehrsträger Straße, der bei der TÜV SÜD Akademie die Grundlage für alle weiterführenden verkehrsträgerspezifischen Schulungen für Gefahrgutbeauftragte bildet, beginnen Sie Ihre Ausbildung. Dann stehen Sie als Gefahrgutbeauftragter vor der Wahl: In den Aufbaukursen für die Verkehrsträger Schiene, Binnenschiffverkehr oder Seeschiffverkehr haben Sie Gelegenheit, sich das für Sie wichtige Spezialwissen anzueignen.

Nicht mehr Schulungspflicht, aber dennoch sehr hilfreich und absolut ratsam: Rechtzeitig vor Ablauf (ca. 12 Monate) der fünfjährigen Gültigkeit Ihres Schulungsnachweises empfehlen wir Gefahrgutbeauftragten sich für den Besuch unseres gezielten „Vorbereitungslehrgangs“ auf die Prüfung zur Verlängerung des Schulungsnachweises nach § 6 GbV vorzubereiten und einen Termin zu buchen. Unsere bundesweit angebotenen Vorbereitungslehrgänge sind für alle Verkehrsträger geeignet − und Ihrer erfolgreichen Prüfungsteilnahme bei einer der IHKs steht nichts mehr im Wege.

Wir freuen uns über eine Nachricht


Ihre Ansprechpartnerin

Karin Mainka

Tel: (02431) 971670
Fax: (02431) 9716729
E-Mail: info@fima-fachakademie.de

Partner

FS Mainka
CERTQUA
Semco
Drekopf
Höninger